Knastklinik

Kein Anspruch auf Einzelzimmer

Veröffentlicht:

KÖLN. Kranke Gefangene haben keinen Anspruch auf ein Einzelzimmer im Justizvollzugskrankenhaus, hat das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem rechtskräftigen Beschluss entschieden.

Ein 60-jähriger Dieb, der bis zum Ende seiner Haftzeit in der Justizvollzugsklinik versorgt werden muss, wollte durchsetzen, dass er sein Zimmer mit niemandem teilen muss.

Anders als im Strafvollzug seien bei der Klinikunterbringung Einzelzimmer aber nicht die Regel, so das OLG. Das Leben im Vollzug solle zwar den allgemeinen Lebensverhältnissen angeglichen, aber nicht über das allgemeine Niveau hinaus angehoben werden. (iss)

Beschluss des Oberlandesgerichts Hamm, Az.: 1 Vollz (Ws) 15/13

Mehr zum Thema

Urteil OLG Oldenburg

Bei der Rettungsgasse gibt es keine Bedenkzeit

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Fehlende Wirksamkeit gegen aktuelle SARS-CoV-2-Varianten

FDA zieht Zulassung für Evusheld® vorläufig zurück