Ende der Praxisgebühr

Kliniken protestieren

Veröffentlicht:

STUTTGART. Gegen die beschlossene Abschaffung der Praxisgebühr hat sich jetzt noch einmal die Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft (BWKG) ausgesprochen.

"Hier wird Geld verteilt, das zuvor den Kliniken entzogen wurde", lautet der Kommentar des BWKG-Vorstandsvorsitzenden Thomas Reumann.

Die Pläne der Bundesregierung seien für die Krankenhäuser unerträglich. Reumann, der auch Reutlinger Landrat ist, fordert, dass endlich Schluss sein müsse mit der Abwärtsspirale in der Krankenhausfinanzierung.

Nach einer aktuellen BWKG-Indikator- Umfrage werden 51 Prozent der Krankenhäuser in Baden-Württemberg das Jahr 2012 mit einem Defizit abschließen. (mm)

Mehr zum Thema

Landtagswahl

Gesundheits-Visionen für Rheinland-Pfalz

Programm zur Bundestagswahl

Was die SPD im Gesundheitssystem gerne verändern würde

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Jeweils bis Ende Februar müssen KVen und Kassen-Verbände die Gehälter ihrer Führungsspitze offenlegen.

Gehaltsvergleich

So viel verdienen die KV-Chefs