Pflege-Tarifvertrag

Klinikpfleger in Leipzig erzielen Westlöhne

Veröffentlicht: 19.06.2019, 10:11 Uhr

LEIPZIG. Die Mitarbeiter in der Pflege beim Universitätsklinikum Leipzig erreichen vom kommenden Jahr an erstmals das Gehaltsniveau der Kliniken in den alten Bundesländern. Wie das Krankenhaus in Leipzig mitteilte, gelten ab Januar 2020 in der Pflege die Regelungen des Tarifvertrags der Länder (TV-L). Der jetzt mit der Gewerkschaft Verdi geschlossene Tarifvertrag gilt rückwirkend ab Beginn dieses Jahres und hat eine Laufzeit von 18 Monaten.

Für Mitarbeiter in der Pflege bedeutet er eine Lohnsteigerung von mehr als zwölf Prozent, für alle anderen Beschäftigten von sieben Prozent. Die Gehaltserhöhung wird in drei Stufen vollzogen. 2020 soll eine neue Entgeltordnung für alle Angestellten, die nicht in der Pflege arbeiten und keine Ärzte sind, verhandelt werden.

Auszubildende etwa in der Physiotherapie und Diätassistenz werden rückwirkend zum Jahresbeginn zu Auszubildenden mit einem Tarifgehalt der Klinik. Außerdem erhöht sich für alle Auszubildenden insgesamt die Vergütung. (sve)

Mehr zum Thema

Pfleger aus dem Ausland

Kein Stau bei Anerkennung

Hyaluron-Behandlung

Kosmetikerin muss für vier Jahre in Haft

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
TI-Anschluss mit gefährlichem Datenfluss

Praxis-EDV

TI-Anschluss mit gefährlichem Datenfluss

Planlos gegen Diabetes

Prävention

Planlos gegen Diabetes

Wer darf was mit Krankendaten?

Nightingale, DVG & Co

Wer darf was mit Krankendaten?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen