Klinik-Management

Klinikum Braunschweig mit positivem Abschluss

BRAUNSCHWEIG (ava). Das Städtische Klinikum Braunschweig schließt das Jahr 2010 mit einem Jahresüberschuss von annähernd 2,1 Millionen Euro ab.

Veröffentlicht: 11.07.2011, 12:35 Uhr

Erreicht wurde das Ergebnis nach Angaben des Klinikums vor allem durch Leistungssteigerungen im stationären und im ambulanten Bereich, die die Mehrbelastungen des Gesetzgebers in etwa kompensieren konnten.

Trotz des positiven Jahresabschlusses zeigt die Entwicklung, dass es wirtschaftlich enger wird. So lag das Klinikum Braunschweig im Jahr 2008 mit einem Überschuss von 4,5 Millionen Euro noch deutlicher als 2010 in der Gewinnzone.

Mehr zum Thema

Kommentar zum UKSH

Streiken in SARS-Zeiten

„ÄrzteTag“-Podcast

Was das Masernschutzgesetz für Ärzte bedeutet

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Masernschutzgesetz startet: Was Sie wissen müssen

Ab 1. März

Masernschutzgesetz startet: Was Sie wissen müssen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden