Umfrage

Mehr Vertrauen zum Apotheker als zum Arzt

Vertreter der Gesundheitsberufe genießen in Deutschland hohes Vertrauen, so eine Umfrage.

Veröffentlicht:

NÜRNBERG. Die Deutschen vertrauen Feuerwehrleuten und Sanitätern mit je 96 Prozent am meisten, Politikern hingegen mit 14 Prozent am wenigsten. Das zeigt die aktuelle Studie "Trust in Professions" des GfK Vereins, in der die Deutschen zu ihrem Vertrauen in Berufe befragt wurden. Über alle Berufe hinweg liege der Vertrauenswert der Deutschen bei 65 Prozent - damit lägen sie beim Ländervergleich im Mittelfeld.

Die Gesundheitsberufe landen auf den Rängen drei bis fünf: So vertrauen 95 Prozent dem Krankenpflegepersonal, 90 Prozent den Apothekern und 89 Prozent den Ärzten. Das Vertrauen der Deutschen in diese Berufsgruppen ist seit der letzten Studie in 2014 unverändert hoch, wie die Marktforscher betonen. Etwas an Vertrauen hätten die Piloten eingebüßt: Mit 87 Prozent hätten sie im Vergleich zu 2014 vier Prozentpunkte verloren und rutschten von Platz vier auf sieben. (maw)

Mehr zum Thema

KKH-Analyse

Zahl der Kinder mit Sprachstörungen steigt

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare lesen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Neurowissenschaften

Placebo-Effekt, Nocebos – und heilsame Worte

Erhebung in Bayern

Vasektomie: Keine Angst mehr vor Verlust der Männlichkeit!

Leitartikel

Teamgeist