Elektronische Gesundheitskarte

Neue Generation der E-Card kommt noch 2019

Veröffentlicht: 05.04.2019, 11:26 Uhr

BERGISCH GLADBACH. Ab dem 1. Dezember 2019 können Patienten mit einem neuen Typ der elektronischen Gesundheitskarte in die Praxen kommen. Ab dann sind die Kassen verpflichtet, nur noch Karten mit einer kontaktlosen Schnittstelle auszugeben.

Die sogenannte Near-Field-Communication-Technik ermöglicht den Zugriff auf die Kartendaten ohne Lesegerät, so wie es auch bei EC-Karten häufig der Fall ist.

„Wir werden unsere Patienten auffordern müssen, sich eine Hülle für die elektronische Gesundheitskarte zuzulegen“, sagte der Vorstandsvorsitzende der KV Nordrhein Dr. Frank Bergmann bei der VV in Bergisch Gladbach. So könnten sich die Patienten davor schützen, dass Unbefugte ihre Karten quasi im Vorbeigehen auslesen. (iss)

Mehr zum Thema

Ausgabe von SMC-B

Zahnärzte schneller als Kassenärzte

Sicherheit bei Telematikinfrastruktur

Spahn: CCC-Hacker sollen sich ePA vornehmen

Telematikinfrastruktur

Praxisausweise bald wieder verfügbar

Kommentare
Dr. Hartmut Rodina

Neue e-card

Und der Hausarzt kann sich ein neues Lesegerät für Besuche zulegen?


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Mehr Spermien dank Fischöl?

Urologie

Mehr Spermien dank Fischöl?

Sturmlauf gegen Notfall-Reformpläne

Deutsche Krankenhausgesellschaft

Sturmlauf gegen Notfall-Reformpläne

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden