CT

Neuer Scanner-Prototyp für Weichgewebe

MÜNCHEN (eb). Ein vielversprechendes Bildgebungsverfahren kommt erstmals in einem Prototyp eines Computertomografen (CT) zum Einsatz.

Veröffentlicht: 12.09.2012, 12:04 Uhr

Das hat die Technische Universität München jetzt mitgeteilt. Die neue Röntgen-Phasenkontrast-Technologie liefere eine deutlich verbesserte Darstellung von Weichgewebe.

In einer aktuellen Ausgabe des Fachjournals "PNAS" (2012, online 10. 09.) stellt ein Forscherteam unter Leitung der TU München erste Ergebnisse des Verfahrens vor.

Das neue Röntgenverfahren registriert zusätzlich, wie stark die Strahlen von Strukturen im Körper abgelenkt werden.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

ICD-10-Codes

So kodieren Ärzte bei SARS-CoV-2 richtig

Mit Telemedizin gegen COVID-Risiko bei Diabetes

Schulung und Betreuung

Mit Telemedizin gegen COVID-Risiko bei Diabetes

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden