Berlin-Zehlendorf

Neues Gesundheitszentrum eröffnet

Veröffentlicht: 09.10.2015, 11:00 Uhr

BERLIN. Auf dem Gelände des früheren Oskar-Helene-Heims im Berliner Stadtteil Zehlendorf hat das Immanuel Krankenhaus nun sein Gesundheitszentrum "eins - alles für die Gesundheit" eröffnet.

Seit Anfang Oktober werden dort ambulante Sprechstunden zur Handchirurgie sowie zur Naturheilkunde durch Spezialisten des Immanuel Krankenhauses angeboten. Im kommenden Jahr soll das Fachgebiet Rheumatologie hinzukommen.

Das Gesundheitszentrum richtet sich vor allem an Selbstzahler. Ihnen will es auch bei komplexeren Fragestellungen umfassende Beratung und kurze Wege garantieren.

Das Immanuel Krankenhaus Berlin - Träger ist die gemeinnützige Immanuel Diakonie GmbH - hat einen naturheilkundlichen Schwerpunkt. (ami)

Mehr zum Thema

Bayern

Ansbacher Kliniken halbieren Verlust

Sepsis

Neue S3-Leitlinie zur Sepsis

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bertelsmann-Studie erzürnt Ärzte

GKV und PKV vereinen

Bertelsmann-Studie erzürnt Ärzte

Patientendaten offen im Netz

Sicherheitslücke

Patientendaten offen im Netz

Die Not der Ärzte im Lahn-Dill-Kreis

Praxisnachfolge

Die Not der Ärzte im Lahn-Dill-Kreis

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden