Recht

Staatsanwalt will Anklage gegen Broelsch erheben

Veröffentlicht:

ESSEN (akr). Die Staatsanwaltschaft Essen wird Anklage gegen den Transplantationsmediziner Professor Christoph Broelsch erheben.

"Wir beenden die Ermittlungen und bereiten die Anklageerhebung vor", sagte Staatsanwalt Wilhelm Kassenböhmer. Broelsch soll Patienten bevorzugt behandelt und operiert haben, die Spenden an die Universitätsklinik leisteten. Die Staatsanwälte ermittelten unter anderem wegen Betrugs, Erpressung von Patienten und Vorteilsnahme.

Mehr zum Thema

Corona-Prävention

Maskenpflicht: Länder regeln Ausnahmen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Teilnehmerin einer Protestkundgebung der Initiative „Querdenken“ im Mai 2020 in Stuttgart: Die großen Erfolge der Impfkampagne gegen Polio sind im kollektiven Gedächtnis der meisten Deutschen nicht mehr präsent.

Gastbeitrag Dr. Jürgen Bausch

Wir sind Opfer unseres eigenen Impferfolgs