VCI

Starke Chemiekonjunktur soll sich 2018 fortsetzen

Veröffentlicht: 07.12.2017, 15:34 Uhr

FRANKFURT/MAIN. Die deutschen Chemie- und Pharmaunternehmen können 2017 auf ein "rundum gutes Jahr" zurückblicken. Die europaweit starke Konjunktur habe den Firmen ein Umsatzplus von 5,5 Prozent (auf 195 Milliarden Euro) beschert, berichtete am Mittwoch der Industrieverband VCI. Danach nahm die Produktionsmenge um 2,5 Prozent zu, die Erzeugerpreise stiegen um drei Prozent.  Die Kapazitätsauslastung fiel mit 87 Prozent überdurchschnittlich gut gegenüber den Vorjahren aus. Die Produktion pharmazeutischer Erzeugnisse nahm um 4,5 Prozent zu. 2018 soll sich die expansive Entwicklung fortsetzen. Der VCI erwartet drei Prozent Wachstum und damit erstmals mehr als 200 Milliarden Euro Branchenumsatz. (cw)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Einfache COVID-19-Diagnostik mit Lungenultraschall

Thorax-CT versus POCUS

Einfache COVID-19-Diagnostik mit Lungenultraschall

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden