Modellprojekt

Studium der Medizin ab Wintersemester in Siegen

Veröffentlicht:

SIEGEN. Das Modellprojekt "Medizin neu denken" hat einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht. Nach eigenen Angaben haben die Universitäten Bonn und Siegen nun einen Kooperationsvertrag mit den vier Siegener Partnerkliniken DRK-Kinderklinik, Diakonie in Südwestfalen, Kreisklinikum und St. Marien-Krankenhaus Siegen zur Einrichtung eines gemeinsamen Studiengangs Humanmedizin unterzeichnet.

Die Uni Bonn habe den neuen Studiengang bereits fristgerecht bei der Stiftung für Hochschulzulassung angemeldet. Der Studiengang solle nun zum Wintersemester 2018/19 mit den ersten 25 Studierenden starten.

Das neue Studienangebot soll dazu beitragen, die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum zu verbessern. Dabei käme der Forschung und der Lehre im Bereich der digitalen Medizin eine Schlüsselrolle zu. Gefördert wird das Vorhaben vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Dafür sollen, wie es heißt, jährlich bis zu 6,5 Millionen Euro bereitgestellt werden. (maw)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Das fließt das Blut – künftig vielleicht auch von mehr MSM?

Exklusiv Hämotherapie-Richtlinie

Gremium lenkt bei Blutspendeverbot für Schwule ein

Die 103 gesetzlichen Krankenkassen verbuchen im ersten Quartal 2021 in toto ein Defizit von 148 Millionen Euro.

1. Quartal 2021

Kassen zahlen zwei Milliarden Euro an den Gesundheitsfonds