Grünes Rezept

Viele Kassen erstatten ihren Versicherten zum Teil Kosten für OTC

Veröffentlicht: 15.08.2018, 18:35 Uhr

BERLIN. Insgesamt 73 von 110 gesetzlichen Krankenkassen erstatten ihren Versicherten nach Angaben der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA)zumindest einen Teil der Ausgaben für rezeptfreie Arzneimittel aus der Apotheke, sofern bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Dazu zähle meist eine ärztliche Verordnung, die mithilfe eines Grünen Rezeptes nachgewiesen werden kann.

Im Jahr 2017 seien 47 von 591 Millionen rezeptfreien Medikamenten auf Basis des Grünen Rezepts abgegeben worden. Der Deutsche Apothekerverband empfehle deshalb allen gesetzlich Krankenversicherten, ihre Grünen Rezepte und Kassenbons aufzubewahren, um später die Kostenerstattung der rezeptfreien Medikamente beantragen zu können. (maw)

Mehr zum Thema

Kinderkrebsmonat September

Pädiatrische Onkologie braucht internationale Vernetzung

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden