Berlin

Vivantes startet Tagesklinik für Schmerzmedizin

Veröffentlicht:

BERLIN. Eine neue Tagesklinik für Schmerzmedizin hat am Vivantes Wenckebach-Klinikum in Berlin eröffnet. Ein interdisziplinäres Team mit psychosomatischer, schmerzpsychotherapeutischer, schmerzphysio- und co-therapeutischer Kompetenz behandelt Patienten nach eigenen Angaben auf der Grundlage eines bio-psychosozialen Behandlungskonzepts.

Das Behandlungsziel werde gemeinsam mit den Patienten festgelegt. Angeboten werden unter anderem Schmerzbewältigungsgruppen, bewegungstherapeutische Einheiten oder gemeinsames Kochen von schmerzmodifizierender Ernährung, teilt der Klinikkonzern mit. Geleitet wird die neue Tagesklinik am Teltowkanal von Dr. Friederike Taraz. (juk)

Mehr zum Thema

Rheumatologie

Weniger Operationen bei Rheumapatienten

Intensivmediziner beklagen

Zahl der Intensivbetten im freien Fall

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Chronischer Pruritus: Heftigster Juckreiz

© Aleksej / stock.adobe.com

Therapeutischer Dreiklang

Was sich gegen ständiges Jucken tun lässt

Mehr Inzidenzen = ein guter Grund für den dritten Piks? Einige im Gesundheitssystem vertrauen dieser Rechnung.

© Fokussiert / stock.adobe.com

COVID-19-Pandemie

Hohe Inzidenz lässt Ruf nach mehr Drittimpfungen lauter werden