Deutscher Innovationspreis

Zwei Biotechs reüssieren

Veröffentlicht:

NEU-ISENBURG. Beim diesjährigen Deutschen Innovationspreis befinden sich zwei Biotechunternehmen unter den Siegern.

In der Kategorie Mittelstand reüssierte die Berliner Alacris Theranostics GmbH mit ihrer individualisierten Krebsdiagnostik und Therapie mittels des computergestützten Modellierungsverfahren "ModCell".

Der Preis in der Kategroie Start-ups ging an die Dynamic Biosensors GmbH aus Martinsried/Planegg für "switchSENSE", ein Chip-basiertes Biosensor-System.

Der Deutsche Innovationspreis ist eine 2010 von Accenture, EnBW, Evonik und der Wirtschaftswoche gegründete Initiative unter der Schirmherrschaft des Bundeswirtschaftsministeriums. Bewerber müssen den Hauptsitz in Deutschland haben. (maw)

Mehr zum Thema

Corona-Impfstoff

Novartis produziert mRNA für CureVac

Frühfinanzierung

Münchener Fonds profitieren von BioNTech

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Hinweis auf COVD-19-Station im Krankenhaus

Pandemierat

Ärzte fordern neue Kennzahl für Corona-Schutzmaßnahmen