Kapitalbeschaffung

ePortrait setzt auf Kleininvestoren

KÖLN (iss). Die Firma ePortrait setzt zur Kapitalbeschaffung auf Kleininvestoren.

Veröffentlicht:

Das Unternehmen hat ein Verfahren entwickelt, mit dem Nutzer biometrische Passfotos für den Personalausweis oder die elektronische Gesundheitskarte am PC machen können.

Bislang bestehen Verträge mit fünf Kassen. Jetzt bietet ePortrait an, über die Plattform www.companisto.de ab fünf Euro Anteile zu erwerben. So will das Start-up 100.000 Euro einsammeln.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wo sich sonst der „Fliegende Kuhstall“ dreht, wird jetzt geimpft: Karls Erlebnisdorf in Rövershagen.

„ÄrzteTag“-Podcast

900 Dosen AstraZeneca an einem Tag? Ein Hausarzt sagt, wie‘s geht

Eine der Zeichnungen aus dem Pernkopf-Atlas (1. Band, pp.290-291).

Wertvoll, aber bedenklich

Das moralische Dilemma mit dem Pernkopf-Atlas