Gesundheitskarte

gematik im Visier des Bundesrechnungshofs?

Veröffentlicht:

BERLIN (nös). Der Bundesrechnungshof (BRH) prüft angeblich die Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte (gematik). Das berichtet der Branchendienst "Apotheke Adhoc". Dem Bericht zufolge habe der BRH bereits Anfang Februar mit einer Bestandsaufnahme begonnen.

Die Prüfung habe noch nicht begonnen, wird hingegen die gematik zitiert. Es sei laut gematik noch gar nicht geklärt, ob der BRH überhaupt prüfen dürfe.

Mehr zum Thema

Elektronische Kommunikation

Der große KIM-Check für Ärzte

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Vor dem Start der elektronischen Patientenakte im Sommer gibt es noch reichlich Fragen.

ePA-Start am 1. Juli

Fragen und Antworten zur elektronischen Patientenakte