Telematikinfrastruktur

gematik schafft neue Stelle für Produktionsprozesse

Die Bereiche Systems Engineering, Test & Zulassung sowie TI-Entwicklung bei der gematik werden ab März von Dr. Florian Hartge verantwortet.

Veröffentlicht: 05.02.2020, 12:37 Uhr

Berlin. Dr. Florian Hartge wird ab März 2020 nach Angaben der gematik, der Betriebsgesellschaft für die Telematikinfrastruktur, die Verantwortung für alle Produktionsprozesse innerhalb der Gesellschaft übernehmen.

Hartge soll demnach „für eine Weiterentwicklung und Professionalisierung in den Bereichen Systems Engineering, Test & Zulassung sowie TI-Entwicklung sorgen“. Seine Position als COO (Chief Operating Officer) sei dafür neu geschaffen worden.

Hartge weise jahrelange Berufserfahrung in Gesundheitswesen und IT auf. Zuletzt sei er Geschäftsführer und Gründer der Berliner Unternehmensberatung fbeta mit dem Schwerpunkt Gesundheitsdigitalisierung gewesen. „Mit seiner Expertise wird er die Neuausrichtung unseres Unternehmens vorantreiben“, erklärt Dr. Markus Leyck Dieken, Geschäftsführer der gematik. (mu)

Mehr zum Thema

Einen Schritt voraus in der TI

Zahnärzte bei Digitalisierung vor Humanmedizinern

Health-IT-Fachmesse

DMEA nimmt Skandinavien ins Visier

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
„Trennung zwischen PKV und GKV ist unsolidarisch“

Krankenversicherung

„Trennung zwischen PKV und GKV ist unsolidarisch“

Regressfalle dringender Heimbesuch

Abrechnung

Regressfalle dringender Heimbesuch

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden