Wirtschaftstipp, 07.12.2009
 

Telemedizin als Zukunftsthema Informieren Sie sich auf der CeBIT!

Wohin geht die Zukunft in der Telemedizin? Darüber können Sie sich Anfang März 2010 auf der weltgrößten Computermesse CeBIT einen
Überblick verschaffen - genauer: auf der parallel zur CeBIT laufenden Messe zur Telemedizin, der TeleHealth.

Erstmals wird die TeleHealth 2010 nicht nur an drei, sondern an fünf Tagen stattfinden. Erweitert wird ebenso das Angebot für niedergelassene Ärzte.
Ihre Anliegen werden an dem Messe-Mittwoch auf dem Fachforum zum Thema "Mensch - IT - Gesundheit"
im Vordergrund stehen.

Daneben werden Dienstleister und IT-Anbieter ihre Konzepte und Produktneuheiten im Bereich Telemedizin, Healthcare-Management und E-Health vorstellen. Der IT-Branchenverband BITKOM wird wieder einen Gesundheitsparcours anbieten, auf dem die Fortschritte in der IT-gestützten Medizin präsentiert werden. Medienpartner der TeleHealth ist die Fachverlagsgruppe Springer Medizin,
zu der die "Ärzte Zeitung" und der "WirtschaftsTipp" gehören.

Die TeleHealth findet vom 2. bis 6. März 2010 auf der CeBIT in Hannover statt.
www.telehealth.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bariatrische Chirurgie rückt Bluthochdruck zu Leibe

Adipöse Hypertoniker konnten in einer Studie nach bariatrischer Chirurgie ihre antihypertensive Medikation reduzieren. Die Hälfte erreichte sogar eine Remission des Bluthochdrucks. mehr »

Droht uns jetzt eine Staatskrise?

Jamaika gescheitert, politisches Vakuum in Berlin. Am Beispiel der Gesundheitspolitik lässt sich zeigen, warum das noch keine Krise ist. mehr »

Das müssen Ärzte beim Impfen beachten

Allergische Reaktionen sind eine Kontraindikation für eine erneute Anwendung des Impfstoffs. Ist eine weitere Impfung dennoch nötig, sollten Ärzte diese Tipps beherzigen. mehr »
TeleHealth / CeBIT 2010