Wirtschaftstipp, 07.12.2009

Telemedizin als Zukunftsthema Informieren Sie sich auf der CeBIT!

Wohin geht die Zukunft in der Telemedizin? Darüber können Sie sich Anfang März 2010 auf der weltgrößten Computermesse CeBIT einen
Überblick verschaffen - genauer: auf der parallel zur CeBIT laufenden Messe zur Telemedizin, der TeleHealth.

Erstmals wird die TeleHealth 2010 nicht nur an drei, sondern an fünf Tagen stattfinden. Erweitert wird ebenso das Angebot für niedergelassene Ärzte.
Ihre Anliegen werden an dem Messe-Mittwoch auf dem Fachforum zum Thema "Mensch - IT - Gesundheit"
im Vordergrund stehen.

Daneben werden Dienstleister und IT-Anbieter ihre Konzepte und Produktneuheiten im Bereich Telemedizin, Healthcare-Management und E-Health vorstellen. Der IT-Branchenverband BITKOM wird wieder einen Gesundheitsparcours anbieten, auf dem die Fortschritte in der IT-gestützten Medizin präsentiert werden. Medienpartner der TeleHealth ist die Fachverlagsgruppe Springer Medizin,
zu der die "Ärzte Zeitung" und der "WirtschaftsTipp" gehören.

Die TeleHealth findet vom 2. bis 6. März 2010 auf der CeBIT in Hannover statt.
www.telehealth.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »
TeleHealth / CeBIT 2010