Ärzte Zeitung, 01.10.2007

Preis für Forschung zu Schimmelpilz

MANNHEIM (eb). Der Mikrobiologe Dr. Claudio Kupfahl ist mit dem Dr.-Manfred-Plempel-Stipendium ausgezeichnet worden. Die Deutschsprachige Mykologische Gesellschaft vergibt das Stipendium.

Der Wissenschaftler vom Universitätsklinikum Mannheim investiert den mit 15 000 Euro dotierten Preis in ein Forschungsprojekt zum Schimmelpilz-Gift Gliotoxin.

Dabei erforscht Kupfahl den häufig vorkommenden Schimmelpilz Aspergillus fumigatus, der bei immungeschwächten Menschen schwere Erkrankungen hervorruft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text