Ärzte Zeitung, 27.09.2007

Am Samstag ist 10. Lungentag

Neu-Isenburg (eb). Am kommenden Samstag, dem 29. September, findet zum 10. Mal der Deutsche Lungentag statt — unter dem Motto: "Machen Sie ihrer Lunge Beine!" Anlässlich der Zentralveranstaltung auf dem Jakobsplatz in Nürnberg werden kostenlos Lungenfunktions- und weitere Tests zur Prüfung der Lungengesundheit angeboten.

Die Lungenfunktionsprüfungen dauern nur etwa 5 bis 10 Minuten und sind für die Probanden nicht belastend. Ergänzt wird die Aktion durch umfangreiches Infomaterial zur Gesunderhaltung der Lunge sowie über Atemwegs- und Lungenkrankheiten.

Auch in Mainz gibt es zum Lungentag eine Veranstaltung: das Lungen-Forum. Das Ereignis, das von den Unternehmen Boehringer Ingelheim und MerckSerono unterstützt wird, beginnt um 10.30 Uhr am Gutenbergplatz vor dem Theater und dauert bis 16 Uhr.

Auf dem Platz werden zwölf Zelte aufgebaut, in denen sich die Menschen informieren können, welche Sportarten gerade bei Asthma oder COPD geeignet sind. Selbstverständlich können Passanten ihre Lungenfunktion testen. Lungenfachärzte stehen Rede und Antwort.

Weitere Informationen zum 10. Deutschen Lungentag gibt es unter http://www.lungentag.de/

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wer viel Wasser trinkt, beugt Harnwegsinfekten vor

Den Ratschlag, viel zu trinken, sollten sich Frauen nicht nur während eines Harnwegsinfektes zu Herzen nehmen. Auch wer danach reichlich Wasser trinkt, profitiert davon. mehr »

In der Praxis oftmals auch knifflige Fälle

Die Regeln, wie und wann ein Arzt einen Patienten krankschreiben darf, sind in der Arbeitsunfähigkeits-Richtlinie festgehalten. In der Praxis gibt es jedoch viele knifflige Fälle. mehr »

Handlungsbedarf bei Chronikerpauschale!

Die Chronikerzuschläge für Hausärzte bleiben eine der dringendsten Hausaufgaben für die Selbstverwaltung. Es wird Zeit, die alten bürokratischen Zöpfe abzuschneiden, meint unser Abrechnungsexperte. mehr »