Ärzte Zeitung, 22.05.2012

FDA-Berater winken neues Abnehmmittel durch

SILVER SPRING (ob). Ein externer Beraterausschuss (Endocrinologic and Metabolic Drugs Advisory Committee) der US-Arzneimittelbehörde FDA hat mit großer Mehrheit die Zulassung des Wirkstoffs Lorcaserin zur Adipositas-Behandlung befürwortet.

Nach einem negativen Votum im Jahr 2010 hat die Substanz damit zumindest diese Hürde im zweiten Anlauf genommen.

Beim ersten Anlauf hatte die Behörde die Zulassung von Lorcaserin wegen Sicherheitsbedenken abgelehnt. Dabei ging es um Bedenken wegen eines möglicherweise erhöhten Risikos für Krebserkrankungen.

Diese Bedenken hat der Hersteller (Arena Pharmaceuticals) anscheinend mit inzwischen eingereichten neuen Daten zerstreuen können. Lorcaserin wirkt serotoninerg und appetitmindernd.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Dicker Hals = dickes Risiko fürs Herz

Nicht nur ein dicker Bauch spricht Bände – der Halsumfang eignet sich ebenfalls, um das kardiovaskuläre Risiko abzuschätzen. mehr »

Junge Ärzte müssen etwas zur Versorgung auf dem Land beitragen!

Politik und Verbände mühen sich ab, um junge Ärzte für die Versorgung auf dem Land zu begeistern. Blogger Dr. Jonas Hofmann-Eifler sieht die Verantwortung ein Stück weit auch bei sich und seinen Kollegen. mehr »

MDK lehnt Pflegeanträge seltener ab

Kommen die Pflegereformen bei den Versicherten an? Neuen Zahlen zufolge fallen weniger Antragssteller durchs Raster und erhalten somit Leistungen. mehr »