Ärzte Zeitung, 22.05.2012

FDA-Berater winken neues Abnehmmittel durch

SILVER SPRING (ob). Ein externer Beraterausschuss (Endocrinologic and Metabolic Drugs Advisory Committee) der US-Arzneimittelbehörde FDA hat mit großer Mehrheit die Zulassung des Wirkstoffs Lorcaserin zur Adipositas-Behandlung befürwortet.

Nach einem negativen Votum im Jahr 2010 hat die Substanz damit zumindest diese Hürde im zweiten Anlauf genommen.

Beim ersten Anlauf hatte die Behörde die Zulassung von Lorcaserin wegen Sicherheitsbedenken abgelehnt. Dabei ging es um Bedenken wegen eines möglicherweise erhöhten Risikos für Krebserkrankungen.

Diese Bedenken hat der Hersteller (Arena Pharmaceuticals) anscheinend mit inzwischen eingereichten neuen Daten zerstreuen können. Lorcaserin wirkt serotoninerg und appetitmindernd.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Diese Aspekte schinden den Körper von Astronauten

Die Forschung auf der ISS liefert wichtige Erkenntnisse, ist aber Schwerstarbeit für den Organismus. Was passiert dabei mit dem Körper genau – und wozu das Ganze? mehr »

GBA warnt Spahn vor GKV-Systembruch

Der Versuch von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Bewertungsverfahren im Gemeinsamen Bundesausschuss zu umgehen, stößt auf massive Gegenwehr – nicht nur im GBA. mehr »

§219a – Eine Reform und ihr Preis

Nach dem Beschluss im Bundestag, dürfen Ärzte künftig darüber informieren, dass sie Abtreibungen anbieten. Doch glücklich ist mit dem Kompromiss niemand. Auch nicht mit der Studie zu den Folgen einer Abtreibung. mehr »