Ärzte Zeitung, 30.11.2012

Adipositas

Op allein heilt Typ-2-Diabetes nicht

Die Diabetes-Remission nach Adipositas-Chirurgie hielt in einer Studie bei jedem dritten Patienten nur fünf Jahre an.

SEATTLE. Eine Remission von Typ-2-Diabetes nach Adipositas-Chirurgie ist häufig nicht von langer Dauer, hat eine US-Studie ergeben.

Die Nachbeobachtung von 2254 Patienten mit kompletter Remission der Zuckerkrankheit nach bariatrischer Chirurgie hat gezeigt: Gut 35 Prozent der Patienten hatten binnen fünf Jahren wieder Diabetes-Symptome, berichten Forscher um Dr. David E. Arterburn vom Group Health Research Institute in Seattle (Obes Surg 2012; online 18. November).

"Betroffene müssen wissen, dass der Eingriff allein Diabetes nicht heilt", so die Forscher.

Die Wiederkehr von Diabetes hing zusammen mit Faktoren wie fortgeschrittenem Alter bei der Op, schlechter Stoffwechselkontrolle oder Insulintherapie vor dem Eingriff oder länger bestehender Diabetes-Erkrankung. Erneute Gewichtszunahme schien das Risiko für ein Wiederauftreten jedoch nicht zu erhöhen.

Die Forscher hatten retrospektiv Daten von 4.434 Typ-2-Diabetikern analysiert, die sich zwischen 1995 und 2008 einer bariatrischen Operation unterzogen hatten. Der BMI ging dabei im Mittel von 45 auf 35 im ersten Jahr zurück.

37 Prozent der Patienten hatten nach zwölf Monaten eine komplette Remission, nach fünf Jahren waren es 68 Prozent. Kriterien für eine Remission waren: Abbruch der Diabetes-Medikation und Nüchternblutzucker unter 100 mg/dl und/oder HbA1c-Wert unter sechs Prozent mindestens 90 Tage nach Absetzen der Antidiabetika. (eis)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Pneumologen kritisieren Grenzwerte für Fahrverbote

16.30 hMehr als hundert Lungenspezialisten bezweifeln den gesundheitlichen Nutzen der aktuellen Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxide (NOx). mehr »

Alle vier Stunden ein Arzt weniger

Die Produktivität in der ambulanten Versorgung sinkt, warnt die KBV und macht darauf mit einer "Arztzeituhr" in ihrem Gebäude aufmerksam. Der Trend habe mehrere Gründe. mehr »

Lebensmittelallergie kommt oft mit dem Alter

Viele glauben, sie haben eine Nahrungsmittelallergie – dabei ist das oft falsch, so Forscher. Und wer eine hat, bekommt sie häufig erst als Erwachsener. mehr »