Adipositas

Op allein heilt Typ-2-Diabetes nicht

Die Diabetes-Remission nach Adipositas-Chirurgie hielt in einer Studie bei jedem dritten Patienten nur fünf Jahre an.

Veröffentlicht:

SEATTLE. Eine Remission von Typ-2-Diabetes nach Adipositas-Chirurgie ist häufig nicht von langer Dauer, hat eine US-Studie ergeben.

Die Nachbeobachtung von 2254 Patienten mit kompletter Remission der Zuckerkrankheit nach bariatrischer Chirurgie hat gezeigt: Gut 35 Prozent der Patienten hatten binnen fünf Jahren wieder Diabetes-Symptome, berichten Forscher um Dr. David E. Arterburn vom Group Health Research Institute in Seattle (Obes Surg 2012; online 18. November).

"Betroffene müssen wissen, dass der Eingriff allein Diabetes nicht heilt", so die Forscher.

Die Wiederkehr von Diabetes hing zusammen mit Faktoren wie fortgeschrittenem Alter bei der Op, schlechter Stoffwechselkontrolle oder Insulintherapie vor dem Eingriff oder länger bestehender Diabetes-Erkrankung. Erneute Gewichtszunahme schien das Risiko für ein Wiederauftreten jedoch nicht zu erhöhen.

Die Forscher hatten retrospektiv Daten von 4.434 Typ-2-Diabetikern analysiert, die sich zwischen 1995 und 2008 einer bariatrischen Operation unterzogen hatten. Der BMI ging dabei im Mittel von 45 auf 35 im ersten Jahr zurück.

37 Prozent der Patienten hatten nach zwölf Monaten eine komplette Remission, nach fünf Jahren waren es 68 Prozent. Kriterien für eine Remission waren: Abbruch der Diabetes-Medikation und Nüchternblutzucker unter 100 mg/dl und/oder HbA1c-Wert unter sechs Prozent mindestens 90 Tage nach Absetzen der Antidiabetika. (eis)

Mehr zum Thema

Typ-2-Diabetes

Weniger Gicht bei SGLT-2-Hemmer-Therapie

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Moderna oder BioNTech? Die beiden mRNA-Impfstoffe nehmen sich nichts. Momentan ist jedoch weiterhin mehr Moderna im hiesigen Markt.

© DEBBIE HILL / newscom / picture alliance

Impfstoff-Versorgung

Corona-Impfkampagne: Etwas mehr BioNTech, Moderna länger haltbar

Die Antikörperkombination Casirivimab / Imdevimab zur Behandlung und Prophylaxe von COVID-19 ist bei einer Infektion mit der Omikron-Variante von SARS-CoV-2 vermutlich deutlich weniger wirksam als bisher.

© picture alliance/dpa

Omikron-Welle

PEI und BMG: Wirksamkeit von Ronapreve® bei Omikron reduziert