Ärzte Zeitung online, 21.09.2017

Fortbildung

Einladung zum diesjährigen HNO Update

Das HNO Update bietet einen umfassenden Rundumblick über das Fachgebiet der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Und dies in nur zwei Tagen.

WIESBADEN. Zu allen wichtigen Kernbereichen der HNO werden die neuesten Erkenntnisse des zurückliegenden Jahres in 16 Vorträgen praxisnah vorgestellt und fachkundig kommentiert. Neben Themen wie Tinnitus, implantierbare Hörsysteme und Schnarchen erwartet die Teilnehmer auch die Hot Topics "Infektiologie" und "Rheumatologie".

Die umfassenden Seminarunterlagen – als Handbuch oder eBook – sowie die nach der Veranstaltung erhältlichen eCharts gehören für die Teilnehmer auch dazu. (eb)

Das 11. HNO-Update-Seminar findet statt am 10. und 11. November im Berlin Congress Center - bcc und am 24. und 25. November in der Rheingoldhalle Mainz.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.hno-update.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hepatitisviren lauern auf Fingernägeln und Nagelscheren

HBV-Infizierte sollten ihre Nagelscheren nicht mit anderen teilen – offenbar besteht ein Infektionsrisiko. Auch bei Zahnbürsten und Rasierapparaten gilt Vorsicht. mehr »

Infarktgefahr durch schnellen Anstieg von Stickoxiden

Hohe Stickoxidkonzentrationen in der Umgebungsluft können unter anderem das Herzinfarktrisiko erhöhen. Aber auch ein schneller NO-Anstieg scheint gefährlich zu sein. mehr »

Viele Typ-1-Diabetiker erkranken erst im Alter über 30

Typ-1-Diabetes manifestiert sich offenbar öfter im mittleren Alter als bisher gedacht. Dafür spricht eine Analyse von Risikogenen bei britischen Patienten. mehr »