Ärzte Zeitung online, 02.01.2015

Am 21. Januar

"Ärzte ohne Grenzen" lädt zum Webinar

Die Organisation "Ärzte ohne Grenzen" (MSF) bietet am 21. Januar ein Webinar für Ärzte an. Dabei wird auch über Optionen der Mitarbeit informiert.

BERLIN. Sie sind Arzt/ Ärztin und interessieren sich für die Arbeit von "Ärzte ohne Grenzen"? Vielleicht wollen Sie sogar selbst in einem Projekt mitarbeiten? Die Organisation "Ärzte ohne Grenzen" (MSF) bietet am 21. Januar ein Webinar für Ärzte an, in dem sich Interessierte informieren können.

Bei diesen Online-Veranstaltungen werden Mitarbeiter von ihren Projekterfahrungen im Ausland berichten und über die Möglichkeiten zur Mitarbeit informieren, teilt die Organisation mit. Anschließend würden die Fragen der Teilnehmer beantwortet.

"Ärzte ohne Grenzen" lade sowohl ausgebildetes Personal, als auch Personen, die sich noch in der Ausbildung befinden und sich über zukünftig in Frage kommende Arbeitsmöglichkeiten informieren möchten, zur Teilnahme ein. (eb)

Mehr zur Veranstaltung und der Link zur Anmeldung. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Blick ins Gehirn offenbart beste Therapie-Option

Einige Depressive sprechen besser auf Verhaltenstherapien an, andere auf Antidepressiva. Ein Blick ins Hirn per fMRT zeigt, welcher Ansatz den meisten Erfolg verspricht. mehr »

Ein steiniger Weg nach Deutschland

Ob geflohen vor Krieg oder eingewandert aus anderen Teilen der Welt: Wer als ausländischer Arzt in einer deutschen Klinik oder Praxis arbeiten will, muss Ausdauer haben – und gutes Deutsch können. mehr »

Milliarden für die Versicherten – Kassen bleiben skeptisch

Erster Aufschlag des neuen Gesundheitsministers: Jens Spahn will gesetzlich Versicherte per Gesetz entlasten. Aus Richtung Kassen weht scharfer Gegenwind. mehr »