Ärzte Zeitung, 15.10.2004

Fortbildung zu Hepatitis C

Studium von Kasuistiken im Internet / CME-Punkte

GRENZACH-WYHLEN (eb). Für die Fortbildung zu Hepatitis C hat das Unternehmen Hoffmann-La Roche jetzt Kasuistiken ins Internet gestellt. Durch Studium der Fallberichte und einen Test können CME-Punkte erworben werden.

Die ausgearbeiteten Kasuistiken sind unter www.hepatitis-care.de abrufbar (Fachkreise-Bereich; Kennwort: Roche, Paßwort: Roche). Es werden Details der Anamnese, Befund und Diagnose diskutiert und weiterführende Literaturstellen angegeben.

Ärzte können sich so mit den verschiedenen Facetten von Hepatitis C und den aktuellen Behandlungsmöglichkeiten vertraut machen. Es werden Therapiestandards vorgestellt und Tips zum Management bei unerwünschten psychischen Arzneimittelwirkungen gegeben.

Am Schluß jeder Kasuistik wird ein Test angeboten, mit dem man pro Fallbericht einen Fortbildungspunkt erwerben kann. Die CME-Punkte werden von der Landesärztekammer Hessen vergeben und von anderen Ärztekammern anerkannt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »