Ärzte Zeitung, 19.11.2009

Infoveranstaltung zur Schweinegrippe in Mainz

MAINZ (chb). Nachdem die Uniklinik Mainz sich darüber beklagt hat, dass immer mehr Patienten mit Verdacht auf Schweinegrippe in den Krankenhausambulanzen anzutreffen sind, wird es jetzt eine Infoveranstaltung für Bürger geben.

Am Samstag stehen der rheinland-pfälzische KV-Chef Dr. Günter Gerhardt sowie Experten der Uniklinik wie Professor Bodo Plachter, stellvertretender Leiter des Instituts für Virologie, für Fragen zur Verfügung.

Samstag 21.11. 10 bis 11.30
Hörsaal 708, Langenbeckstr. 1
55131 Mainz

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »

Nach einem Hörsturz ist das Schlaganfallrisiko erhöht

Nach einem Hörsturz haben Patienten ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. In einer südkoreanischen Studie war dies kontinuierlich über einen elfjährigen Nachbeobachtungszeitraum festzustellen. mehr »