Ärzte Zeitung, 08.04.2005

Interdisziplinärer Krebskongreß in Berlin

BERLIN (eb). "Das Mammakarzinom - aktuelle Diagnostik und Therapie angesichts neuer Strukturen" ist Thema des 1. Interdisziplinären Krebskongresses am 15. und 16. dieses Monats in Berlin.

Die Krebsbehandlung muß heute unter koordinierter Zusammenarbeit aller involvierten, klinischen Fachabteilungen und ambulanten Einrichtungen erfolgen. Wie diese Zusammenarbeit künftig aussehen kann und welche Auswirkungen sie auf die Behandlung hat, wird bei dem Kongreß in Berlin diskutiert. Er beginnt am Freitag, dem 15. 4. um 9 Uhr und endet am zweiten Kongreßtag, Samstag, dem 16. 4. um 13 Uhr 30.

Infos unter: interdisziplinaerer-krebskongress.de, Telefon: 030 /  72 39 33 12, Fax: 030 / 72 39 33 22, E-mail: info@rrc-congress.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Hausärzte und BZgA starten Aktion zur Organspende

Ärzte sind wichtige Ansprechpartner für die Menschen in Deutschland, wenn es um das Thema Organspende geht. Das geht aus einer aktuellen Umfrage hervor. mehr »

Lindert eine Lichtdusche Rückenschmerzen?

In einer Pilotstudie fanden US-Forscher Hinweise, dass Licht subjektive Schmerzen lindert. Eine morgendliche Lichtdusche könnte gegen chronische Rückenschmerzen helfen. mehr »

VR-Brille anstatt Zigarette

Eine Virtual-Reality-Anwendung soll Raucher vom Glimmstängel wegbringen. Die Idee: Sie lernen virtuell ihren Raucher-Impuls zu kontrollieren. mehr »