Ärzte Zeitung, 24.11.2009

Preis für Tübinger Kinder-Gastroenterologen

TÜBINGEN (mm). Dr. Ekkehard Sturm ist mit dem "Helmut Werner-Preis" ausgezeichnet worden. Der Kinderarzt mit Spezialgebiet Kindergastroenterologie ist seit 2006 Leiter der Arbeitsgruppe Hepatologie, Leber- und Dünndarmtransplantation an der Tübinger Unikinderklinik. Er koordiniert die Lebertransplantationen bei Kindern, von denen seit 2005 am UKT 35 Operationen erfolgt sind, davon 28 in den letzten drei Jahren.

Mit ihrem Preis zeichnet die Kinderhilfe Organtransplantation (KiO) seit 2005 Menschen aus, die sich in besonderem Maße um die Belange von Kindern und Jugendlichen verdient gemacht haben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »

Nach einem Hörsturz ist das Schlaganfallrisiko erhöht

Nach einem Hörsturz haben Patienten ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. In einer südkoreanischen Studie war dies kontinuierlich über einen elfjährigen Nachbeobachtungszeitraum festzustellen. mehr »