Ärzte Zeitung, 14.07.2012

Studie zu Hypnose bei Kindern mit Bauchweh

TÜBINGEN (eb). Um die Wirkung von Hypnose bei Kindern mit häufigen Bauchschmerzen zu erforschen, startet im September 2012 eine Studie des Fachbereichs Psychologie an der Uni Tübingen.

Das Besondere dieser Studie sei, dass diese als Selbstlerntraining zu Hause konzipiert ist, teilt die Arbeitsgruppe Funktionelle Bauchschmerzen der Uni Tübingen, Fachbereich Psychologie, mit.

Ein DVD-Film gebe die notwendigen Erklärungen und die Hypnose soll zwölf Wochen anhand einer CD geübt werden.

Es werden zwei unterschiedliche Hypnosearten verglichen, denen die Teilnehmer zufällig zugeteilt werden, heißt es in der Mitteilung. Das Selbstlerntraining werde wissenschaftlich überprüft, indem Fragebögen (hauptsächlich am PC) ausgefüllt werden.

Während des Trainings wird von den Teilnehmern ein Tagebuch geführt. Ziel sei, eine bessere Kontrolle über die eigenen körperlichen Reaktionen zu gewinnen und Schmerzhäufigkeit und Schmerzintensität zu verringern.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Stromstimulation hilft Gedächtnis auf die Sprünge

US-Forscher haben mit einer speziellen Wechselstromstimulation das Arbeitsgedächtnis von über 60-Jährigen auf das Niveau von 20-Jährigen gehoben – zumindest für kurze Zeit. mehr »

Aufklärung alleine verpufft

Nicht nur zu Ostern locken Schokolade und Co.: Laut DONALD-Studie liegt der Zuckerverzehr gerade bei Kindern und Jugendlichen noch immer über der WHO-Empfehlung. Forscher sehen hier die Politik in der Pflicht. mehr »

Länger geguckt, eher gekauft

Menschen treffen irrationale Kaufentscheidungen, so eine Studie: Allein eine lange Betrachtungsdauer lässt Personen eher zugreifen – selbst, wenn das Produkt schlecht ist. mehr »