Ärzte Zeitung online, 31.08.2017

Wachstumsschmerzen

Schmerzen bei Kindern im Fokus

BERLIN. Bis zu einem Drittel aller Kinder zwischen zwei und zwölf Jahren leidet unter Wachstumsschmerzen. Aus Anlass des im Oktober stattfindenden Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie gibt der Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) einen Überblick über die Symptome der Wachstumsschmerzen bei Kindern. Bevor diese Diagnose gestellt werden kann, müssten ernsthafte Erkrankungen – etwa rheumatische Erkrankungen oder Knochentumore – ausgeschlossen werden:

-Der Schmerz tritt erstmals im Vor- oder Grundschulalter auf.

-Die Beschwerden treten abends oder nachts auf, hauptsächlich in Waden, Kniekehlen, Schienbeinen oder an den Vorderseiten der Oberschenkel, nicht in den Gelenken.

-Morgens sind die nächtlichen Beschwerden verschwunden.

-Der Schmerz tritt in beiden Extremitäten gleichzeitig auf.

-Die Schmerzen treten unregelmäßig auf.

-Wachstumsschmerzen sind Ruheschmerzen.

-De r Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie findet statt vom 24. bis 27. Oktober 2017, Messegelände Süd, Berlin; Infos auf: http://dkou.org/

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schwere Grippewelle hat Deutschland im Griff

Die aktuelle Grippewelle tobt und beschert Praxen und Kliniken einen regen Zulauf. Das RKI hat Tipps, worauf Ärzte jetzt achten sollten. mehr »

Bodyguard lässt sich von Steuer absetzen

211.000 Euro hatte eine Frau für einen Bodyguard steuerlich abgesetzt - zu Recht, entschied jetzt ein Gericht. Eine Rentnerin aus NRW schützt sich so steuersparend vor einer falschen Ärztin. mehr »

Die Ängste der Akademiker

Albtraum Studium? Jeder sechste Studierende leidet nach Angaben der Barmer unter einer psychischen Störung. Tendenz steigend. mehr »