Ärzte Zeitung, 24.09.2004

Ibandronat - neuer Zulassungsantrag

BASEL (eb). Für das Bisphosphonat Bonviva® (Ibandronat) haben Hoffmann-La Roche und GlaxoSmithKline bei der zuständigen europäischen Behörde die Zulassung für die einmal monatliche orale Anwendung bei Frauen in der Postmenopause mit Osteoporose beantragt.

Das hat Hoffmann-La Roche mitgeteilt. In der MOBILE-Studie hatte sich das Präparat auch in diesem Einnahmeschema als sicher und effektiv erwiesen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »