Ärzte Zeitung, 05.05.2008

Fortbildung zur Männergesundheit in Freiburg

FREIBURG (eis). Das Informationszentrum für Sexualität und Gesundheit e.V. (ISG) veranstaltet vom 10. bis 12. Oktober 2008 den 3. Männergesundheits- und Expertentag in Freiburg.

Experten der Urologie, Gynäkologie, Psychologie und Psychiatrie werden dort Forschungsergebnisse und Therapien bei sexuellen Störungen vorstellen. Themen der CME-zertifizierten Fortbildung sind unter anderen Hormonersatztherapie bei Männern über 50 Jahre und neue Erkenntnisse über die weibliche Sexualität.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.isg-info.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Personalmangel in der Pflege gefährdet Patienten

17.18Die Gesundheitspolitik der künftigen Regierung wird einen Schwerpunkt bei Pflege setzen müssen. Davon zeigen sich Fachleute im Vorfeld des Kongress Pflege überzeugt. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »