Ärzte Zeitung, 12.10.2005

Gefragt sind Partner mit Kinderwunsch

MÜNCHEN (dpa). Nicht nur die Liebe zählt: 68 Prozent der Deutschen wünschen sich einen Partner, der auf jeden Fall Kinder haben möchte.

Der Wunsch ist bei Frauen (73 Prozent) stärker ausgeprägt als bei Männern (64 Prozent). Wie eine repräsentative Umfrage der Zeitschrift "freundin" ergeben hat, möchten 61 Prozent der Frauen, aber nur 17 Prozent der Männer, einen Partner, der mindestens die gleiche Schulbildung hat wie sie.

Jede zweite Frau schaut auch auf den gesellschaftlichen Status: 49 Prozent erklären, der Mann an ihrer Seite sollte beruflich erfolgreich sein, und 43 Prozent wünschen sich, daß er aus einem guten Elternhaus kommt.

Für Männer ist das ein Nebenschauplatz. Ganze zwölf Prozent suchen eine Karrierefrau, und jeder fünfte (21 Prozent) wählt seine Partnerin standesbewußt. Das Gewis-Institut hat 1011 Menschen im Alter von 18 bis 60 Jahren befragt.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Neue Hoffnung auf wirksame Alzheimer-Therapie

Lässt sich der Krankheitsverlauf bei Alzheimer mittels Antikörper doch bremsen? Erstmals deutet sich ein solcher Erfolg in einer größeren Studie an. Das weckt Hoffnungen. mehr »

Was die Datenschutz-Folgenabschätzung ist

Praxen, Kliniken und MVZ, die in großem Stil Patientendaten verarbeiten, müssen laut DSGVO eine Datenschutz-Folgenabschätzung absolvieren. Medizinrechtler erläutern, wie das geht und was das überhaupt ist. mehr »

Tele-Hausarzt horcht aus der Ferne ab

Dr. Rafael Walocha betreut als Tele-Hausarzt Bewohner eines Pflegeheims per Video. Dabei kann er die Patienten sogar elektronisch auskultieren. Arzt und Patienten sind begeistert. mehr »