Ärzte Zeitung, 08.11.2005

Planstelle in der TV-Klinik mit "Frauentyp" besetzt

Die Planstelle von Dr. Kreutzer in der Sachsenklinik ist wieder besetzt. Bernhard Bettermann wird in der ARD-Serie "In aller Freundschaft" künftig den Oberarzt Dr. Stein spielen, der in die Fußstapfen von Dr. Kreutzer tritt.

Dessen Darsteller, Johannes Steck, steht am 8. November zum letzten Mal vor der Kamera. Das teilte der zuständige Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) mit.

Dr. Stein sei ein "Frauentyp und ein hervorragender Chirurg", der nun an die Seite von Dr. Hellmann (Thomas Rühmann) und Dr. Globisch (Andrea Kathrin Loewig) tritt, schreibt der MDR.

Bernhard Bettermann, 1965 in Paris geboren, ist unter anderem bekannt aus Serien und Reihen wie "Tatort", "Siska" und "Der Alte". (dpa)

Topics
Schlagworte
Panorama (32921)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Lindert eine Lichtdusche Rückenschmerzen?

In einer Pilotstudie fanden US-Forscher Hinweise, dass Licht subjektive Schmerzen lindert. Eine morgendliche Lichtdusche könnte gegen chronische Rückenschmerzen helfen. mehr »

VR-Brille anstatt Zigarette

Eine Virtual-Reality-Anwendung soll Raucher vom Glimmstängel wegbringen. Die Idee: Sie lernen virtuell ihren Raucher-Impuls zu kontrollieren. mehr »

Konzept der e-Patientenakte steht

Die ePA nimmt Formen an. Ärzte, Kassen und gematik haben sich auf ein Vorgehen zur Gestaltung der ePA geeinigt. Die Industrie bleib vorerst außen vor. mehr »