Ärzte Zeitung, 05.04.2006

Verkauf von Papst-Golf hilft Hospiz-Kindern

HANNOVER (ddp.vwd). Benjamin Halbe, der im vergangenen Jahr den Golf Papst Benedikts für knapp 190 000 Euro beim Internetauktionshaus Ebay versteigerte, hat eine Stiftung gegründet. Sie heißt Hoffnungsschimmer und unterstützt die stationäre und ambulante Arbeit von Kinderhospizen.

Der damalige Zivildienstleistende arbeitet heute als Industriekaufmann in Olpe. Der 22jährige hatte den Golf mit etwa 75 000 Kilometern auf dem Tacho im Januar 2005 bei einem VW-Händler in Siegen erworben und per Internet-Versteigerung an das US-Online-Casino "Golden Palace" weiterverkauft.

Topics
Schlagworte
Panorama (30939)
Organisationen
Ebay (45)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Drastisch veränderte Mundflora bei Krebs

Beim Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle ist die Zusammensetzung des oralen Keimwelt im Vergleich zu Gesunden drastisch verschoben. mehr »

Milliarden Bakterien im Einsatz. So wird Insulin für Diabetiker produziert

Hinter den Toren des Industrieparks Höchst bieten sich faszinierende Einblicke in die Welt der Hochleistungs-Biotechnologie: Milliarden von E.coli-Bakterien produzieren hier das für Diabetiker überlebenswichtige Insulin. mehr »

Angst vor Epidemien in Lagern

Nach ihrer dramatischen Flucht aus Myanmar suchen über eine halbe Million Rohingya Schutz in Bangladesch. Die Lage in den eilig aufgeschlagenen Lagern ist desolat. mehr »