Ärzte Zeitung, 09.03.2009

Konzertreihe von Takeda und London Symphony Orchestra

NEU-ISENBURG (chk). Seit 20 Jahren besteht eine Sponsorpartnerschaft zwischen dem London Symphony Orchestra (LSO) und dem japanischen Pharmaunternehmen Takeda. Im Jubiläumsjahr wird zum achten Mal die Konzertreihe "Takeda Pharmaceutical Concert Series" gestartet.

Außer 30 Konzerten in den USA, Europa und Japan bietet diese Konzertserie eine Besonderheit: Künstler des LSO treten unter dem Motto "Musicians on Call" auch außerhalb des Konzertsaals in Krankenhäusern und Pflegeheimen auf. Auf diese Weise wollen LSO und Takeda die Musik zu den Menschen bringen, die nicht zu Konzerten gehen können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »