Ärzte Zeitung, 20.05.2009

Kirchentag in Bremen erwartet 300 000 Besucher

BREMEN (cben). Unter dem Motto "Mensch, wo bist du" beginnt am Mittwoch der 32. Deutsche Evangelische Kirchentag in Bremen. Dort werden rund 100 000 Dauergäste und an die 200 000 Besucher bei 3000 Veranstaltungen erwartet.

Als Gäste haben sich auch Bundespräsident Horst Köhler, Kanzlerin Angela Merkel und Helmut Schmidt angesagt. Auch Fragen der Gesundheitsversorgung werden diskutiert: "Medizin bei knappen Kassen", "HIV-Prävention in Afrika" oder auch "McPflege - Nächstenliebe unter Wettbewerbsdruck" stehen auf dem Programm. Auch die Organisation "Brot für die Welt" beteiligt sich mit ihrer Aktion "Niemand is(s)t für sich allein".

www.kirchentag.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »