Ärzte Zeitung, 12.07.2012

Spitzenköche helfen dauerbeatmeten Kindern

BAIERSBRONN (dpa). Spitzenköche aus dem Schwarzwald mit Sinn für Gutes: Harald Wohlfahrt, Claus-Peter Lumpp, Jörg Sackmann und Peter Müller wollen mit einem Rezept-Kalender, der von Kindern illustriert wurde, Spenden zugunsten einer Betreuungseinrichtung für dauerbeatmete Kinder in Baiersbronn sammeln.

Ein Großteil dieser Kinder, die auf intensivmedizinische Betreuung angewiesen sind, lebt nach Aussage des Projektinitiators Markus Stiletto zu Hause.

Wenn Eltern sich nicht um die Kranken kümmern können, wachsen sie häufig auf der Intensivstation auf, da es in Baden-Württemberg bisher nur ein Heim für sie gebe.

"Da wir auf der Sonnenseite des Lebens stehen, sollten wir alle gerne bereit sein, solch ein Projekt zu unterstützen", erklärte Wohlfahrt (56) von der "Traube" in Tonbach sein Engagement.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Europäische Impfwoche - Same procedure as last year!

Heute starten die Europäischen Impfwochen. Am Beispiel Masern werden beträchtliche Defizite in Deutschland deutlich - und dass es seit Jahren kaum Fortschritte gibt. mehr »

Blick ins Gehirn offenbart beste Therapie-Option

Einige Depressive sprechen besser auf Verhaltenstherapien an, andere auf Antidepressiva. Ein Blick ins Hirn per fMRT zeigt, welcher Ansatz den meisten Erfolg verspricht. mehr »

Milliarden für die Versicherten – Kassen bleiben skeptisch

Erster Aufschlag des neuen Gesundheitsministers: Jens Spahn will gesetzlich Versicherte per Gesetz entlasten. Aus Richtung Kassen und Opposition weht scharfer Gegenwind. mehr »