Ärzte Zeitung, 24.07.2014

Gesellschaft

121-Jährige aus Vietnam älteste Frau der Welt

HO-CHI-MINH-STADT. Eine 121 Jahre alte Vietnamesin ist wahrscheinlich die älteste Frau der Welt.

Nguyen Thu Tru sei am 4. Mai 1893 geboren worden, dies sei aus Dokumenten der damaligen französischen Kolonialherren und der vietnamesischen Behörden ersichtlich, sagte Guinness-Buch-Mitarbeiter Le Tran Truong am Mittwoch. Tru solle nun ins Guinness Buch der Rekorde eingetragen werden.

Bislang galt laut Guinness die Japanerin Misao Okawa mit 116 Jahren als Rekordhalterin. Im Mai hatte auch die peruanische Bäuerin Filomena Taipe Mendoza, ebenfalls 116 Jahre alt aber vermutlich drei Monate früher geboren als Okawa, Anspruch auf diesen Titel angemeldet. (dpa)

Topics
Schlagworte
Panorama (32622)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

"Telemedizin ist für uns Landärzte die Zukunft"

Geringes Honorar, hoher Aufwand und auf bestimmte Diagnosen begrenzt – trotzdem setzen einige Ärzte auf die Videosprechstunde. Und das aus vielerlei Gründen. mehr »

Was 100-Jährige von anderen unterscheidet

100-Jährige sind oft weniger krank als die Jüngeren. Worauf es ankommt, haben Forscher anhand von Daten von AOK-Versicherten herausgefunden. mehr »

Lauterbach will Erstkontakte extra vergüten

"Erstkontakte sollen sich lohnen": Mit einem Sonderbudget für Erstkontakte bei Fachärzten will der SPD-Gesundheitspolitiker Professor Karl Lauterbach Ungerechtigkeiten bei der Terminvergabe beseitigen. mehr »