Ärzte Zeitung, 25.10.2004

Auf Alkohol reagieren Bienen wie Menschen

SAN DIEGO (ddp). Alkoholisierte Bienen benehmen sich ähnlich wie betrunkene Menschen: Sie können ihre Beine nicht mehr koordinieren, so daß sie schließlich auf dem Rücken liegen bleiben.

Das haben Julie Mustard und ihre Kollegen von der Staatsuniversität von Ohio in Columbus beobachtet. Über die Ergebnisse ihrer Studie berichteten die Forscher auf der Konferenz der Gesellschaft für Neurowissenschaften in San Diego.

Die Forscher verabreichten den Bienen Ethanol, die berauschende Substanz in Alkohol, und untersuchten, wie viel die Insekten vertragen, bis sie nicht mehr fliegen, stehen und sich putzen können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Rätselhafter Demenz-Rückgang

Eine US-Studie deutet erneut auf eine fallende Demenz-Inzidenz, und zwar besonders in Geburtsjahrgängen ab 1925. Wisssenschaftliche Erklärungen für die Beobachtung fallen schwer. mehr »

Viele Gesundheitspolitiker verteidigen ihr Mandat

Die Großwetterlage hat sich verändert. Doch viele Fachpolitiker schaffen den Wiedereinzug ins Parlament. mehr »

Das Trauma nach der Loveparade

Das tödliche Gedränge bei der Loveparade im Sommer 2010 in Duisburg: Im ARD-Film "Das Leben danach" geht es um die Auswirkungen auf die traumatisierten Überlebenden. mehr »