Ärzte Zeitung, 22.07.2005

FUNDSACHE

Schokoladenseite der Hypertonie

Daß dunkle Schokolade gut fürs Herz ist, haben italienische Forscher in einer kleinen Cross-over-Studie erstmals bei Hypertonikern nachgewiesen: 14 Tage lang täglich 100 Gramm dunkle Schokolade - und der Blutdruck sinkt deutlich, systolisch um durchschnittlich 11,9 mmHg, diastolisch um 8,5 mmHg ("Hypertension" 2005, vorab online veröffentlicht).

Davide Grassi und seine Kollegen von der Uni in L’Aquila haben 20 Probanden mit essentieller Hypertonie, die noch nie behandelt worden waren, Schokolade essen lassen. Die eine Gruppe bekam täglich 100 Gramm dunkle Schokolade, die 88 Milligramm Flavonoide enthält, die andere Gruppe aß täglich 90 Gramm flavonoid-freie weiße Schokolade - dann wurde gewechselt.

Nur die dunkle Schokolade hatte den kardioprotektiven Effekt. Er geht wohl auf die Flavonoide im Kakao zurück. Wichtig: Die zusätzlichen Kalorien wurden in der Gesamternährung berücksichtigt. (ug)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3203)
Krankheiten
Bluthochdruck (3490)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Glücklich und zufrieden mit dem Job

Ärzte arbeiten gerne in ihrem Beruf und würden ihn wieder ergreifen. Der Ärztemonitor zeigt auch: So viele Ärzte wie nie zuvor sind zufrieden mit der wirtschaftlichen Situation. mehr »

So alt sind die Ärzte in Deutschland

Fast jeder dritte niedergelassene Arzt in Deutschland ist jenseits der 60. Wir zeigen in Grafiken, wie alt die Ärzte in den einzelnen Fachbereichen sind. mehr »

Wer wird Galenus-Preisträger 2018?

Heute Abend ist es soweit: Im Rahmen einer feierlichen Gala werden wieder innovative Arzneimittel und hervorragende Grundlagenforscher mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis ausgezeichnet. 13 Innovationen sind im Rennen. mehr »