Ärzte Zeitung, 12.10.2005

Note mangelhaft für Lehrer

Lehrer der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal müssen sich selbst ein schlechtes Zeugnis ausstellen. So wies ein regionaler Englischtest für Oberstufenschüler dramatische Grammatik- und Wortfehler auf.

Wie ein Sprachexperte der Zeitung "The Witness" (Durban) von gestern sagte, sind in den Tests jeweils mindestens 60 Fehler gefunden worden.

Das Bildungsministerium der Provinz kündigte eine Untersuchung sowie gegebenenfalls geeignete Maßnahmen an. In Südafrika mit seinen elf offiziellen Sprachen ist Englisch für viele Schüler eine Fremdsprache.

Bildungsexperten überlegen zurzeit, die Qualität der Schulbildung zu verbessern, indem in der Muttersprache statt wie bisher in Englisch unterrichtet wird. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3203)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Lindert eine Lichtdusche Rückenschmerzen?

In einer Pilotstudie fanden US-Forscher Hinweise, dass Licht subjektive Schmerzen lindert. Eine morgendliche Lichtdusche könnte gegen chronische Rückenschmerzen helfen. mehr »

VR-Brille anstatt Zigarette

Eine Virtual-Reality-Anwendung soll Raucher vom Glimmstängel wegbringen. Die Idee: Sie lernen virtuell ihren Raucher-Impuls zu kontrollieren. mehr »

Konzept der e-Patientenakte steht

Die ePA nimmt Formen an. Ärzte, Kassen und gematik haben sich auf ein Vorgehen zur Gestaltung der ePA geeinigt. Die Industrie bleib vorerst außen vor. mehr »