Ärzte Zeitung, 08.03.2007

FUNDSACHE

50-Jährige von Geburt überrascht

Unverhofft kommt oft und macht auch vor dem Alter nicht Halt: Eine 50-jährige Italienerin ist in Benevento überraschend Mutter geworden.

Die Frau sei mit starken Bauchschmerzen ins Krankenhaus gekommen und habe gedacht, an einer unheilbaren Krankheit zu leiden, berichteten italienische Medien. Auf diese Tatsache habe sie auch ihren immer dicker werdenden Bauch zurückgeführt.

Aus Angst vor einer schlimmen Diagnose sei sie nie zum Arzt gegangen. Jedoch hätten die Ärzte sie beruhigen können und ihr mitgeteilt, die Geburt ihres Kindes stehe unmittelbar bevor.

Kurz darauf brachte die Süditalienerin einen über vier Kilogramm schweren Jungen zur Welt, der auf den Namen Angelo getauft wurde. Das Ehepaar Rosa und Ettore habe viele Jahre lang vergeblich versucht, ein Kind zu bekommen und schließlich die Hoffnung aufgegeben, hieß es. "Es ist ein Wunder!", erklärte die überglückliche Mama. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »