Ärzte Zeitung, 27.04.2007

FUNDSACHE

Vater auf Zeit, gut erzogen

Ein chinesisches Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, allein erziehenden Eltern Partner auf Zeit zu vermieten, damit die Kinder der Singles Erfahrungen sammeln können, wie ein klassisches Familienleben aussieht.

Wie die Online-Agentur Ananova berichtet, bietet die kleine Firma ihre Dienste in Dalian in der Provinz Liaoning an. All seine Zeiteltern seien gut erzogen und von ihm gründlich ausgesucht worden, versichert Li Chuangyong, Hochschulabsolvent und Gründer des Unternehmens. "Alle haben in der Heimpflege große Erfahrungen mit Kindern gesammelt", so Chuangyong.

Der Firmeninhaber hat jedoch ein gravierendes Problem: Zwar hat er eigenen Angaben zufolge auf seine Anzeigen hin viele Rückmeldungen erhalten. Doch die örtliche Industrie- und Handelskammer bremst ihn derzeit noch aus, mit Verweis darauf, dass Chuangyong für sein Gewerbe eine spezielle Lizenz fehle. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3198)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Neue Hoffnung auf wirksame Alzheimer-Therapie

Lässt sich der Krankheitsverlauf bei Alzheimer mittels Antikörper doch bremsen? Erstmals deutet sich ein solcher Erfolg in einer größeren Studie an. Das weckt Hoffnungen. mehr »

Was die Datenschutz-Folgenabschätzung ist

Praxen, Kliniken und MVZ, die in großem Stil Patientendaten verarbeiten, müssen laut DSGVO eine Datenschutz-Folgenabschätzung absolvieren. Medizinrechtler erläutern, wie das geht und was das überhaupt ist. mehr »

Tele-Hausarzt horcht aus der Ferne ab

Dr. Rafael Walocha betreut als Tele-Hausarzt Bewohner eines Pflegeheims per Video. Dabei kann er die Patienten sogar elektronisch auskultieren. Arzt und Patienten sind begeistert. mehr »