Ärzte Zeitung, 16.10.2008

Fundsache

Kaufen Sie reinen Atomstrom!

Was in Deutschland als pure Abschreckung von Kunden durchgehen würde, ist in den Niederlanden ein Werbeslogan: Mit "Hundert Prozent Atomstrom" wirbt der Energieversorger "Atoomstroom NL" für Strom, der ausschließlich aus Kernkraftwerken kommt. Innerhalb von drei Jahren hofft die neue Firma, etwa 200 000 niederländische Haushalte als Kunden zu gewinnen.

"Wir bieten Elektrizität, die ohne Kohlendioxid erzeugt wird und im Gegensatz zum sogenannten grünen Strom ohne staatliche Subventionen auskommt", sagt Geschäftsführer Sjef Peeraer. Die Preise für den AKW-Strom im Heim entsprechen jenen für herkömmliche Energielieferungen. Dennoch rechnet Peeraer mit großer Nachfrage. Meinungsumfragen hätten ergeben, dass 30 Prozent der Niederländer Atomenergie bevorzugen, weil damit die Umwelt geschont werde.

(dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3198)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Brustkrebspatientinnen profitieren von fettarmer Kost

Frauen, die sich fettarm ernähren, leben im Falle einer Brustkrebserkrankung offenbar länger als Patientinnen unter fettreicher Kost. mehr »

Deutschland will den fünften WM-Titel

Ein Sieg gegen den Weltmeister – davon träumen alle WM-Teams. Doch die deutsche Elf ist gerüstet. mehr »

Nach dem Orgasmus bewusstlos geworden

Eine junge Frau verliert mehrfach nach dem Sex das Bewusstsein. Die Ärzte rätseln zunächst, finden dann aber die Erklärung in den Genen. mehr »