Ärzte Zeitung, 21.06.2011

Fundsache

Fußball im Herzen und in den Augen

Für echte Fußballfans ist die Kickerei nicht nur Herzenssache, auch Fantrikots oder Fahnen gehören dazu. Pünktlich zur Frauen-Fußball-WM, die in Deutschland am 26. Juni beginnt, haben Fans nun noch eine Alternative, ihrer Begeisterung für das runde, von Frauen getretene Leder zum Ausdruck zu bringen.

Ein Leipziger Kontaktlinsen-Versand bietet Motiv-Kontaktlinsen an. Beim Public Viewing, dem Fußballabend in der Kneipe oder der Siegesfeier könnten Fans mit den Kontaktlinsen mit Fußball-Motiv, die die Iris in schwarz-weiße Sechsecke tauchen, ihr Bekenntnis zum Frauenfußball sichtbar ablegen.

Fußballfans mit Sehschwäche könnten die Linsen zusammen mit ihrer Brille tragen. Allerdings haben die Fußball-Linsen auch ihre Tücken, räumt der Versandhändler ein. So seien sie zum Beispiel für den Einsatz im Straßenverkehr nicht geeignet. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Nutzen Antibiotika bei Dentaleingriffen?

Patienten mit Herzklappen-Ersatz haben nach zahnärztlichen Eingriffen womöglich ein erhöhtes Risiko für infektiöse Endokarditiden. Doch wie groß ist es und schützen Antibiotika? mehr »

"Die Haltung der Kassen ist irrational"

Die Vertragsärzte kauen schwer am schwachen Ergebnis der Honorarverhandlungen für 2018. Es sei fraglich, ob der aktuelle Mechanismus auf Dauer ein geeignetes Preisfindungsinstrument sei, so KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. mehr »

Medizin vor Ökonomie - Kodex soll Prioritäten klarmachen

Medizinische Fachgesellschaften treten gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. mehr »