Ärzte Zeitung, 13.09.2012

Fundsache

Zigarettenautomat als "Reisesouvenir"

Fernseher, Sofas, Skulpturen und ganze Topfpflanzen - Hotelgäste lassen laut einer Umfrage nicht nur Kleinteile wie Shampoo und Stifte mitgehen.

Aus jedem sechsten Hotel haben Gäste schon einmal ein TV-Gerät entwendet, wie die Reisewebsite "Lastminute.de" am Mittwoch nach einer Befragung von 500 Hoteliers berichtete.

Demnach landeten Fernseher auf Platz elf der Dinge, die am häufigsten von Gästen gestohlen werden. Handtücher, Kosmetik, Stifte, Besteck und Geschirr sowie Slipper und Bademäntel werden jedoch deutlich öfter geklaut.

Aber auch Fernbedienungen, Kissen, Decken und sogar Matratzen finden in Hotels begeisterte Abnehmer.

Laut dem Reisevermittler wollte ein Gast im britischen Cardiff sogar den Zigarettenautomaten mitnehmen. Auch Vorhänge, Teppiche und komplette Minibar-Kühlschränke verschwinden, so die Hoteliers. (dpa)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3204)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Herzschutz-Effekt durch spezielle Fischöl-Kapseln

Die Supplementierung von Omega-3-Fettsäuren hat in der REDUCE IT-Studie eine erstaunliche Wirkung entfaltet. Zu einem anderen Ergebnis kommt die Studie VITAL. mehr »

Diabetes-Strategie zum Greifen nah

Der gezielte Kampf gegen Diabetes könnte schon bald konkrete Formen annehmen. Zum Welt-Diabetestag am 14. November zeichnet sich zwischen Union und SPD ein Kompromiss für eine nationale Diabetes-Strategie ab. mehr »

Der Gesundheitsminister will das E-Rezept

Krankenkassen, Ärzte und Apothekerschaft sollen in ihren Rahmenverträgen das elektronische Rezept ermöglichen. Eine entsprechende gesetzliche Verpflichtung soll bis 2020 stehen. mehr »