Ärzte Zeitung, 10.09.2010

Psychotherapie

Angst vor Krank - krank vor Angst?

Angst vor Krank - krank vor Angst?

Das Behandlungsmanual gibt Psychotherapeuten eine Anleitung zum Umgang mit krankheitsängstlichen Patienten. Diese Klientel wird zum Teil als schwierig empfunden - umso wichtiger ist die fachkundige, psychotherapeutische Behandlung. Beschrieben werden Symptome: emotionale, körperliche, kognitive und verhaltensbezogene Merkmale.

Dazu kommen Diagnostik, Epidemiologie, kognitiv-behaviorales Gesamtmodell. Um kompetent zu behandeln, gibt es ein manualisiertes, kognitiv-behaviorales Programm für die Einzeltherapie, Übungen und Module für Therapiegruppen, Hilfestellung für Komplikationen, Verhaltensübungen, Formulierungsvorschläge und Dialogbeispiele, Arbeits- und Informationsblätter auf CD-ROM.

Kognitive Verhaltenstherapie bei Hypochondrie und Krankheitsangst,
Mit Arbeitsblättern auf CD-ROM, Bleichhardt, Gaby, Weck, Florian, 2. Aufl., 2010, XII, 244 S. 18 Abb. Mit CD-ROM., Geb. ISBN: 978-3-642-12118-0, 39,95 Euro

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nicht immer geht's sofort zum Arzt

20- bis 50-jährige Patienten in Deutschland sind offenbar leidensfähig. Denn sie verschieben den Arztbesuch oft um Wochen oder Jahre, obwohl sie Beschwerden haben. mehr »

Zusätzliche Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll für bestimmte Arztgruppen eingeführt werden. mehr »

Bei Meniskusriss nicht vorschnell operieren

Ärzte sollten bei Meniskusrissen nicht gleich eine arthroskopische Operation einleiten. Oft kommen Betroffene auch mit Gymnastik und Physiotherapie zum Ziel. mehr »