Ärzte Zeitung, 22.05.2012

Highlights 1995

Begutachtungsflut beim MDK

Begutachtungsflut beim MDK

Essen, 22. März 1995. Wenige Tage vor dem Start der Pflegeversicherung am 1. April 1995 liegen dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen 767.000 Anträge auf eine Begutachtung zur Ermittlung einer Pflegestufe vor.

Davon sind allerdings nur 230.000 bearbeitet. Jeweils gut 30 Prozent entfallen auf die Pflegestufen I und II, nur 15 Prozent entfallen auf die höchste Pflegestufe.

Vorrangig soll der MDK Anträge auf Sachleistungen abarbeiten, die nur 17 Prozent der Neuanträge ausmachen. Der Einsatz von Vertragsärzten bei der Begutachtung ist umstritten.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »